Die Corona-Pandemie schränkt das öffentliche Leben für alle Menschen noch immer spürbar ein. Dieser Zustand wird nach jetzigen Erkenntnissen auch noch einige Wochen oder Monate andauern.

Der Lions Club Detmold hat deshalb beschlossen, die Verleihung des Förderpreis 2020 auf das kommende Jahr 2021 zu verlegen. Dies bedeutet, dass wir die jetzige Ausschreibung aufheben und den Förderpreis im Frühjahr des Jahres 2021 erneut ausschreiben. Diese Entscheidung ist unserem Lions Club nicht leicht gefallen. Die Verleihung des Förderpreises ist ein Höhepunkt in unserem Lionsjahr, bei der Auswahl der Preise ist unsere externe Jury mit sehr großem Einsatz dabei. Mit dem Förderpreis möchten wir beindruckendes ehrenamtliches Engagement in Lippe nicht allein finanziell unterstützen, sondern - und dies ist ein entscheidender Faktor - dieses auch in angemessenem Rahmen wertschätzen. Deshalb ist uns die öffentliche Preisverleihung so wichtig. Eine solche Preisverleihung, in der die Gewinner des Preises im Mittelpunkt stehen und ihre Projekte der Öffentlichkeit präsentieren können, ist aufgrund der allgemeinen Auswirkungen der Corona-Pandemie derzeit in angemessenem Rahmen nicht möglich.

In der Zwischenzeit wird der Lions Club Detmold sich selbstverständlich weiterhin engagieren, wie soeben zum Beispiel bei den Tafeln in Detmold oder aktuell bei der Versorgung obdachloser Menschen über die Herberge zur Heimat in Detmold.